IKUWO

Vortrag: Wir sind alle Intellektuelle- Das Konzept der Klasse bei Gramsci

Vortrag: Wir sind alle Intellektuelle- Das Konzept der Klasse bei Gramsci

Antonio Gramscis Gefängnishefte zählen zu den einflussreichsten Interventionen innerhalb der Marxismus-Diskurse, die seit dem 20. Jahrhundert rezipiert werden. Trotz Gefängnisstrafe und Folter durch den italienischen Faschismus entwickelt Gramsci im Lichte der ausbleibenden proletarischen Revolutionen in den europäischen Ländern in den 1930er seine Ideen zur Weiterentwicklung des marxistischen Theoriegebäudes. Der Vortrag wird ausgehend vom Klassenbegriff Gramscis Denken auf Grundlage der Gefängnishefte darstellen und dabei insbesondere die möglichen Anknüpfungspunkte für zeitgenössische Problemstellungen einer emanzipatorischen Linken skizzieren.

Der Vortrag richtet sich an Einsteigerinnen und Interessierte und wird genügend Zeit und Raum für Fragen und Debatten lassen.

Details

Beginn

16. Mai 2019 - 20:00

Ende

22:00