IKUWO

Vortrag: Venezuela in der Krise

Wöchentliche Veranstaltung (Alle anzeigen)

Vortrag: Venezuela in der Krise

Eine Bestandsaufnahme des Sozialismus des 21. Jahrhunderts

Innerhalb der letzten Monate landete das lateinamerikanische Land immer häufiger in den Schlagzeilen. Die politische Krise gepaart mit ökonomischen Schwierigkeiten wächst sich mittlerweile zu einem handfesten Konflikt aus. Wer Wert auf ein ausgewogenes Bild der Lage legt, geht in den gängigen Sendern und Zeitungen hierzulande leider oft leer aus.

Wir haben einen Genossen von dem Berliner Verein Interbrigadas e.V. eingeladen, uns über seine Sicht der aktuellen Situation in Venezuela und die Aktivitäten seines Vereins zu berichten. Er lebte selbst jahrelang in Caracas und ist vor kurzem nach Deutschland zurückgekehrt.

Interbrigadas engagiert sich in der internationalen Solidaritätsbewegung zwischen Europa und Lateinamerika und organisierte zwischen 2006 und 2014 neun Brigaden mit Freiwilligen nach Venezuela.

Details

Beginn

25. Januar 2018 - 19:00

Ende

23:00