IKUWO

La Yaya CSO – Beispiel einer Besetzung in Madrid

La Yaya CSO – Beispiel einer Besetzung in Madrid

Zunächst werden die Referentinnen einen kleinen Überblick über die Situation und Geschichte von besetzten Freiräumen in Madrid geben. Circa 4000 besetzte Häuser, Verschärfte Gesetze, private Rausschmeiß-Unternehmen wie „Desokupa“, Nazis, Sexismus, Kiezkltur, massiver Leerstand, bilden den Kontext und die Herausforderungen der CSOAs (besetzte, selbstorganisierte, soziale Zentren). Danach werden die Referentinnen am Beispiel ihres Projektes La Yaya CSO, welches seit 2017 im Stadtteil Argüelles besetzt ist, auf ihre Erfahrungen eingehen.

Der Vortrag findet auf Deutsch und Spanisch mit Übersetzung statt und ist gemeinsam mit ¡Diez! ¡Cien! ¡Mil centros sociales! – Hausbesetzer_innenbewegung in Madrid organisiert.

Details

Beginn

5. März 2020 - 20:00

Ende

22:00