IKUWO

Hat deutschsprachiger Rap ein Antisemitismusproblem?

Hat deutschsprachiger Rap ein Antisemitismusproblem?

Die deutsche Presselandschaft ist sich sicher, deutschsprachiger Rap hat ein Antisemitismus-Problem. Spätestens seit der Abschaffung des Echo ist der Skandal perfekt. Wir gehen den Fragen nach: Stimmt das? Was haben Verschwörungstheorien und Palästina- oder Israelsolidarität mit diesem Urteil
zu tun und warum sollte man sich auch mit Instagram-Stories deutschsprachiger Rapper*in beschäftigen? Eine Diskussionsveranstaltung von und mit Marcus Staiger, Hip Hop Marxist, Aktivist, Journalist und Industriekletterer aus Berlin.

Details

Beginn

25. Oktober 2018 - 20:00

Ende

22:00