IKUWO

Partisanen einer neuen Welt

Partisanen einer neuen Welt

Zur Geschichte der Linken in der Türkei
(Lesung, Buchvorstellung mit Nikolaus Brauns)

Die Geschichte der Linken in der Türkei ist hierzulande weitgehend unbekannt – zu Unrecht. Denn nur wenige Länder können auf einen so reichhaltigen Erfahrungsschatz an sozialen Kämpfen zurückblicken: Von Streiks und Fabrikbesetzungen über den Guerillakampf bis zur Gezi-Park-Rebellion im Jahr
2013 und der Bildung von Volksräten in kurdischen Städten.

Der Historiker und Journalist Nikolaus Brauns ist zusammen mit Murat Cakir Herausgeber und Autor des Buches „Partisanen einer neuen Welt – Eine Geschichte der Linken und
Arbeiterbewegung der Türkei“. Er zeichnet den Werdegang der sozialistischen Linken vom ausgehenden Osmanischen Reich bis in die Gegenwart in Wechselwirkung mit der politischen und sozioökonomischen Entwicklung der Türkei nach. Gefragt
wird auch nach den aktuellen Entwicklungen und den Perspektiven der türkisch-kurdischen Linken sowie ihrem Potential zur Überwindung des autoritären AKP-Regimes von Präsident Erdogan.

Details

Beginn

15. November 2019 - 20:00

Ende

23:00