Kopfleiste

Der Machtbegriff Michel Focaults

25.05.17

eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes THE PRA EV

Beginn 20.00 Uhr

Einer der zentralen Bereiche Focaults Theoriebildung betrifft die Frage wie ökonomische, soziale, politische und kulturelle Machtstrukturen Körper beeinflussen. Im Gegensatz zu klassischen Machttheorien fragt er nicht nach der Legitimität oder den Grenzen von Macht, sondern nach den Machttechniken in einer Gesellschaft.

Im Zentrum des Vortrages steht eine Technologie der Macht, die Focaults sein Leben lang beschäftigte: die Strafgesetzgebung und ihre Entwicklung in der Industriegesellschaft.

 

- eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes THE PRA EV -

Das Ziel des Projekts "Theorie, Praxis, eine Vermittlung" ist es ein Format zu schaffen, dass es ermöglicht Theorien für alltägliche, politische Praxis fruchtbar zu machen. Mit einsteiger_innenfreundlichen Vorträgen wird an Theoriegebilde herangeführt. Die Vorträge können und sollen keine für die Praxis vorgedachten Ideologien entwerfen, vielmehr werden Anregungen für weitere Auseinandersetzungen gegeben.

 

bullet Impressum bullet Login